Der Entwickler

Prof. a. D. Dr. Matthias Scharlach

Prof. a. D. Dr. Matthias Scharlach

Matthias Scharlach erlernte während seiner Zeit als Gymnasiast parallel den Beruf eines Landmaschinen-Traktoren-Schlossers, absolvierte ein Diplomlehrerstudium in den Fachrichtungen Mathematik und Physik, war als Lehrer, Assistent und Oberassistent tätig, promovierte 1981 zum Dr. päd. im Rahmen der Forschungen zur Könnensentwicklung von Lehrerstudenten und besuchte 1982 ein Zusatzstudium am Hertzen-Institut in Leningrad (Petersburg). 1983 verteidigte er seine Habilitationsschrift zur Methodologie und Methodik der experimentellen strukturanalytischen Persönlichkeitsforschung, erwarb 1984 die Facultas docendi und lehrte von 1985 bis 1989 als Dozent in der Sektion Pädagogik/Psychologie an der Pädagogischen Hochschule Erfurt zu Fragen der Methodologie und Methodik der sozialwissenschaftlichen Forschung. Im September 1989 wurde er zum ordentlichen Professor berufen und leitete zwei Jahre das von ihm gegründete Institut für Erziehungswissenschaften an der PH Erfurt. Bis zum Frühjahr 1990 war Prof. Scharlach Mitglied des Ständigen Methodologie-Seminars und der Arbeitsgruppe „Begabungsforschung" bei der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften. Er betreute 53 Diplomanden sowie 40 Doktoranden und veröffentlichte über 70 Publikationen im In- und Ausland.

Matthias Scharlach verfügt darüber hinaus über langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Lehrerfortbildung und erhielt Gastdozenturen an Universitäten und Hochschulen Ost- und Westeuropas. Von 1986 bis 1991 leitete er die Forschungsgruppe „Begabungsentwicklung".

Von September 1991 bis September 2004 war Prof. a. D. Scharlach Geschäftsführer der robotron Akademien für Erwachsenenbildung in Thüringen. Danach leitete er vier Jahre lang das Institut innovatio GmbH für Persönlichkeits- und Projektmanagement und widmete sich danach in der BWAW gGmbH, dem Bildungswerk für berufsbezogene Aus- und Weiterbildung, der Durchführung von Assessments, Job-Match-Analysen und der unternehmensspezifischen Weiterbildung.

Als Mitinhaber der extro GbR Institut für Personalauswahl, -qualifizierung und -vermittlung entwickelt er Persönlichkeitsprofil-Screenings zur Erfassung berufsrelevanter Soft Skills sowie unternehmensspezifische Assessments, erarbeitet verschiedene Berufseignungstests, begleitet wissenschaftliche Modellversuche und führt Seminare zu Fragen des Führungstrainings, des Veränderungsmanagements, der Entfaltung persönlicher Kernkompetenzen, des Karrieredesigns und der Didaktik in der Erwachsenenbildung durch.

Matthias Scharlach veröffentlichte zahlreiche Artikel und Beiträge in Fachbüchern und Fachzeitschriften und hielt Referate u. a. zu Fragen der Lehrerbildung, der Persönlichkeitsprofile und zur Beschäftigungsfähigkeit von Fachkräften in der Wirtschaft.

Zu seinen erarbeiteten Informationserfassungsverfahren gehört PerScreen [Basic], ein Verfahren zur Persönlichkeitsstrukturanalyse, basierend auf der Abbildung von 25 invarianten berufsrelevanten Persönlichkeitseigenschaften. Print- und digitale Form. Erfurt 1997, Updates: Erfurt 1999, Erfurt 2001, Erfurt 2003, Erfurt 2005, Erfurt 2011, Erfurt 2013.

So erreichen Sie uns:

Telefon: 030 43770610
Telefax: 030 80406680
E-Mail: info (at) perscreen.net

© 2010-2017, PerScreen.Net - Personalentwicklung GmbH, 10247 Berlin, Pettenkoferstraße 18, Telefon: 030 43770610, Fax: 030 80406680, info (at) perscreen.net
Personality-Profile-Screening, Karriereplanung, Analyse der individuellen Stärken und Entwicklungspotenziale, Personalauswahl, Teambildung, Trainingsbedarf, Stressresistenz
Kontakt & Impressum, AGBs, Datenschutz | Design & Projekt: agentur einfachpersönlich